Hygienische Sauberkeit in den Büros sollte selbstverständlich die Reinigung der Büromaschinen mit einschließen. Schließlich sind es ja gerade die Computer, Schreibmaschinen, Kopierer, Faxgeräte, Telefone usw., die durch die Hände aller gehen. Fingerabdrücke sind dabei unvermeidlich.

Mit Staub, Luftfeuchtigkeit, Smog und Rauch werden diese Schweiß- und Hautabsonderungen gebunden. Ein wachsender Nährboden für Bakterien. Für die Berufsgenossenschaft ist die Reinigung der EDV-Systeme ein selbstverständlicher Bestandteil der Ergonomie. Die Richtlinie 90/270/EWG vom 29.5.1990 mit der Rahmenrichtlinie 89/391/EWG vom 12.6.1998 bringt für den Bereich “Bildschirmarbeit” eine gültige Reform des Arbeitsschutzrechts. lese weiter »